Christine Lehmann

über mich

Immer schon wollte ich mit Tieren arbeiten, aber irgendwie wollte so kein Beruf in dieser Richtung wirklich passen. Auf die richtige Spur kam ich dann aber meines Pferdes wegen,  ich wollte ihn besser verstehen  und ihn auch gezielt bei seinen Baustellen unterstützen können und so absolvierte ich eine Ausbildung nach der anderen. Schnell war auch klar, dass der Mensch integriert werden musste, steht doch hinter jedem Haustier auch ein Mensch  und nicht selten ist das Problem eines Tieres eigentlich das seines Menschen. Die Arbeit mit Menschen bereitet mir genau so viel Freude wie die mit Tieren. Mit grosser Erfüllung, Dankbarkeit und  selber staunend, darf ich immer wieder erleben, was alles mit meinen  Werkzeugen möglich ist und schon so oft durfte ich kleine, aber auch riesengrosse Wunder erleben.

meine Liebsten

Mein Mann Chrigu und mein Pferd Rudolf, genannt Ruedi, unter-stützen mich in meiner Selbständigkeit sehr. Während Ruedi immer mal wieder als "Versuchskaninchen" bei neu erlernten Techniken hinhalten muss - oh der Arme :-), unterstützt mich mein Mann mit guten Ideen und zaubert immer mal wieder indem er für mich Unmögliches möglich macht.

Ausbildungen

2021

Resotest Basis, Plus und Formula Mundi , Beate Fallschinski & Curt Liberty

2020

Grundkurs und Fortbildungskurs  Pranic Healing und Prana Psychotherapie, Max Witschi

Seelenerkenntnis, Peter Stöckli und Katharina Meyer

2019

Abschluss energetisch-systemische Tiertherapeutin und Grad 3 Reiki-Meister, Phoenix Schule

2018

Grad 1 und 2 Reiki, Phoenix Schule

Abschluss Spiritual Education Practitioner, Spirituelle Entwicklungsbegleitung nach Beate Fallaschinski 

2017

Praxisorientierte neue Homöopathie (PraNeoHom®), Basis-, Aufbau- und Vertiefungskurs, Bodyfeet mit Hans-Joachim Pollin

Abschluss Energetische Tiertherapie, Anisana

2016

Klopfakupunktur für die vierbeinigen Freunde und sich selbst, Anisana mit Peter Gugger

2015

Abschluss Angel Symbol Practitioner, Brigitte Heynen

2012

Abschluss Jahresausbildung Bodenarbeit, Eschbach Horsemanship